Wir sind für Sie erreichbar unter: +49 7143 801626

Ihre persönliche "Leadership-Analyse"

 

Ausfüllen, reflektieren und eine unverbindliche Analyse von uns abholen.

 

Führungskräftetraining

Inhouse Seminare
MITARBEITERFÜHRUNG
MITARBEITERFÜHRUNG
LEICHT GEMACHT

Vorratslernen ist unwirtschaftlich und wenig sinnvoll für Führungskräfte und Organisationen.

Wir ermitteln den Bedarf Ihrer Führungskräfte und gleichen diese mit den Entwicklungszielen Ihres Unternehmens ab. Wir geben Ihnen und Ihren Kollegen Tools an die Hand, die auch im Unternehmensalltag ankommen und langfristig umsetzbar sind. Gemeinsam mit Ihnen erstellen Konzeptionen für die Zukunft Ihres Unternehmens. Wir wollen auf Sichthöhe mit Ihnen und Ihren Zielen sein.

Wir arbeiten mit TrainerInnen, die eine Trainerausbildung, systemische Ausbildung und/oder einen Abschluss in der Erwachsenenbildung abgeschlossen haben.

Führung ist vielfältig und je nach Unternehmensform und Unternehmensorganisation unterschiedlich. Wir haben zu jeder Unternehmensorganisation und Situation passende SpezialistInnen. Wir arbeiten mit Blended - Learning oder im Anwesenheitsseminar z.B. mit Schauspielern.  

 

Warum Schauspieler im Führungskräftetraining?

Schauspieler können "erfahrene" Führungskräfte aus der Komfortzone locken. Hierfür geben wir eine Erfolgsgarantie. Schauspieler können sich in verschiedene Rollen mit Triggerpunkten des Gegenübers (in diesem Fall der Teilnehmer) verwandeln. So erzielen wir verblüffend schnelle Lern- und Praxiserfolge. 〉Hier ein kleiner Einblick in die Arbeit mit unseren Spiegelspielern

 

Bei uns gibt es keine Grenzen der individuellen Umsetzung

Wir passen uns an Ihr Unternehmen an. Schnelle Umsetzung und professionelle Lösungen sind bei uns Tagesgeschäft. Wir garantieren Ihnen eine sinnvolle Vor- und Nachbereitung, Transfersicherheit der Inhalte und Umsetzung in Ihrem Unternehmen. 

Unsere Vermittlungsformen sind via

  • Blended Learning mit maßgeschneiderten Transferaufgaben, Coaches und großer Übungsmöglichkeit im Anwesenheitsseminar
  • Anwesenheitstrainings mit Transferbegleitung in den Berufsalltag durch unsere Transfersicherer® und weiterführenden Near-the-Job Begleitung
  • On the Job und Near the Job Trainings
  • Transferaufgaben und Impulse für den Unternehmensalltag via Hörbuch, e-Book, Videotelefonie und e-Learninig

 

Wir machen Ihre Führungskräfte fit, unterstützen sie die erlernten Inhalte auch im Unternehmensalltag umzusetzen und bereiten sie vor auf das was kommt.

INHOUSE LEADERSHIP - SEMINARE

Individualisiert auf Ihre Ziele und Ihren Bedarf

Bei uns gab es in über 25 Jahren Seminarerfahrung noch kein einziges Mal ein gleiches Training. Wir individualisieren den Inhalt, die Menge des Inhalts, die Methoden und den Ablauf für Ihr inhouse Seminar. Dabei achten wir immer auf die betriebswirtschaftliche Relevanz und Ressourcen Ihres Unternehmens. Hier finden Sie eine Übersicht unsere Seminare.

Mitarbeiter motivieren

Wie mit einfachen Kniffen die Mitarbeitermotivation gefördert wird.

Was Mitarbeiter in Unternehmen motiviert. Modelle, Gedanken, Perspektiven und Praxis. Das Management von Unternehmen will die Leistung von Mitarbeitern steigern. Dieser Wunsch ist legitim. Der Hintergrund des Wunsches ein Motivationstraining zu buchen ist eine Vermutung. Die Vermutung des Managements, dass die gute Leistung der Mitarbeiter in erster Linie von ihrer Motivation, also von ihrem Wollen abhängt. Das stimmt, aber nur teilweise. Nicht nur das Wollen entscheidet über die Leistung. Auch das Dürfen und das Können beeinflussen die Leitung maßgeblich. Wir bearbeiten alle Einfluss Faktoren mit Ihnen.

  • Was ist Motivation?
  • Wie erkennt und misst man Mitarbeitermotivation?
  • Welche Arten der Motivation gibt es?
  • Mit welchen Maßnahmen kann man einfach Mitarbeitermotivation verstärken?
  • Welche Faktoren im Unternehmen beeinflussen die Motivation der Mitarbeiter?
  • Welche Faktoren außer der Motivation im Unternehmen beeinflussen die Leitung der Mitarbeiter?

 

〉Wissenswertes dazu erfahren

〉Kostenfreies Angebot einholen

 

Beratungsansatz

Mitarbeiterbindung

Wer das Wort „Mitarbeiterbindung“ in der Suchmaschine eingibt, erhält über eine halbe Million Ergebnisse. 

Es gibt viele vorgeschlagene Maßnahmen und Tipps: 

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit Teilzeitarbeit
  • Sabbatical
  • Teamevents
  • Zuschüsse, Gutscheine
  • Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld
  • usw.

 

Sie kennen die weiteren Möglichkeiten und Instrumente bestimmt. Wir möchten an dieser Stelle nicht anzweifeln, dass jede einzelne dieser Maßnahmen Sinn ergeben kann. Doch finanziell sind diese Dinge in Summe häufig nicht zu stemmen. Das gilt ganz besonders für Unternehmen, die in einem sehr wettbewerbsintensiven Umfeld der Dienstleistung tätig sind. Alles zu machen geht nicht. 

Aber was ist das Richtige? Wir haben anhand des Mitarbeiterlebenszyklus eine Analyseform, sinnvolle Maßnahmen und eine Implementierung erarbeitet und getestet. Es klappt.

 

〉Mehr dazu erfahren

〉Kostenfreies Angebot einholen

Feedback für Führungskräfte

Was hat der Unterschied von Leadership und Management mit Feedback zu tun?

Um diese Frage zu beantworten, muss man ein paar Fragen im Vorfeld beleuchten.

  • Was unterscheidet Leadership von Management? 
  • Was ist Feedback?
  • Wer gibt überhaupt Feedback?
  • Wann wird Feedback gegeben?
  • Wie müssen Führungskräfte Feedback geben, damit es ankommt?
  • Wie müssen Mitarbeiter Feedback geben, damit es ankommt und dürfen die das überhaupt?

 

Wir glauben, Feedback geht nur auf Augenhöhe.
Das wirkliche Ziel von Feedback ist es ein gemeinsames Verständnis zu schaffen und auf Basis dieses gemeinsamen Verständnisses Verhalten zu begreifen, dessen Wirkung einzuschätzen und das Verhalten bewusst zu steuern.

 

〉Mehr dazu erfahren

〉Kostenfreies Angebot einholen

 

Beratungsansatz

Agile Führung

Die Welt der Agilität.

Transformation - Wie in Zeiten der Unsicherheit effektives Arbeiten gelingt. Wir haben uns natürlich auch über - Agilität - Gedanken gemacht. Ist das auch nur eine Mode? Man könnte es denken. Es gilt einige Fragen zu klären.

  • Was heißt Agilität?
  • Was führt dazu, dass Agilität und agiles Handeln notwendig wird?
  • Worin unterscheidet sich agiles Management von „normalem“ Management?
  • Und für uns als Trainer ganz besonders wichtig, wie trainiert man Agilität?

 

〉Und hier auch schon ein paar Antworten zu Agilität. Der Unterschied zwischen dem alten Anspruch des unternehmerischen Denkens und den aktuellen agilen Methoden ist nicht grundsätzlich. Er trägt aber einigen Entwicklungen Rechnung.

Das Team von reinert & friends kennt die Verwerfungen in der VUCA Welt aus eigenem, teils leidvollem Erfahren. Wir können daher sehr gut mit ihren erfahrenen Kollegen wie mit den „jungen Wilden“ arbeiten. Wir haben selbst beides im Team.

 

〉Mehr dazu erfahren

〉Kostenfreies Angebot einholen

 

Mitarbeitergespräche führen

Wie führt man Mitarbeitergespräche richtig?

Mitarbeitergespräche und Konfliktlösung leicht gemacht. Vom Feedback bis zum Konfliktmanagement Bei der Entwicklung von Mitarbeitern zu Führungskräften gibt es immer große eine Hürde. Mitarbeitergespräche führen.

Gesprächsanlässe gibt es viele:

  • Mitarbeitergespräche zu Rekrutierung und Einstellung
  • Mitarbeitergespräche zu Zielvereinbarung und Erreichung
  • Delegationsgespräche
  • Feedbackgespräche mit Mitarbeitern
  • Klärungsgespräche mit Mitarbeitern
  • Gespräche zu Konfliktdeeskalation
  • Schlichtungsgespräche mit mehreren Beteiligten
  • Kündigungsgespräche

 

Welchen Anlass haben Sie um Mitarbeitergespräche zu führen?

 

〉Mehr dazu erfahren

〉Kostenfreies Angebot einholen

 

1 Tages Seminar

Didaktik und Methodik

Highspeed Input zur internen Seminargestaltung.

Machen wir uns nichts vor. Diejenigen, die in Unternehmen Wissen vermitteln sind zum großen Teil die Führungskräfte. Führungskräfte sind die wahren Personalentwickler. Aus diesem Grund werden Führungskräfte auch am häufigsten in Unternehmen weitergebildet. Meist fachlich. Dennoch lassen wir die Führungskräfte in ihrer Funktion als interner Trainer sträflich alleine. Führungskräfte brauchen auf sie zugeschnittenen Konzepte zur Vermittlung in Aus- und Weiterbildung.

Didaktik und Methodik sind die wichtigsten Stellschrauben in der Vermittlung „on the Job“ sowie der Trainings- und Workshop Gestaltung. Didaktik und Methodik dienen dazu den Mitarbeitern, Teilnehmer und Zuhörer mitzunehmen, Inhalte so zu vermitteln, dass diese einen positiven und bleibenden Eindruck hinterlassen und somit langfristig zum Unternehmenserfolg beitragen.

1 Tag - und Führungskräfte sind fit für interne Workshops und kleine Seminareinheiten.

Was Ihre Führungskräfte inhaltlich beim Training „Methodik und Didaktik“ erwartet? 〉Hier erfahren Sie mehr.

Wann sollen Ihre Fach- und Führungskräfte ausbilden, weiterbilden oder neue Inhalte präsentieren?

 

〉Mehr dazu erfahren

〉Kostenfreies Angebot einholen

 

Konfilktmanagement

Konfliktgespräche

Kommunikation mit Stress: Konfliktsituationen.

Konfliktmanagement und die dazugehörigen soft Skills wollen gelernt sein.

Das Modell zur Konflikteskalation nach Friedrich Glasl ist nur eines der vielen Modelle von Konfliktlösungen, wenn auch ein sehr gutes. Wir nutzen unter anderem dieses Modell um

  • Konflikte zu analysieren
  • Konfliktmanagement Strategien zu erstellen für die Bereiche Konfliktvermeidung, Konflikteindämmung und Konfliktnachbereitung.
  • Führungskräfte für Konflikt-Gespräche vorzubereiten
  • Den Fokus auf die emotionale Seite der Konfliktbearbeitung zu lenken.

 

Was bedeutet das für unsere Konflikgesprächs - Seminare?

Wir müssen Menschen in die Emotion bringen, die sie auch in Ihrem Arbeitsalltag haben. Wir haben eine Methode gefunden, die im Labortraining funktioniert und als Lösung dient. Schauspieler sind Profis darin Emotionen sichtbar und erlebbar zu machen. Schauspieler verwandeln sich in unser „Konflikt – Gegenüber“ und sind eine Art Zeitmaschine mit der Menschen in Konfliktsituationen versetzt werden können. So kann eine individuelle Lösung gefunden werden. Danach unterstützen wir Sie und Ihre Kollegen gerne vor Ort mit unseren Transfersicherern.

Welcher Konflikt beschäftigt Sie, Ihre Mitarbeiter oder Ihr Unternehmen gerade? 

 

〉Mehr dazu erfahren

〉Kostenfreies Angebot einholen

 

Talentmanagement

Nachwuchs Führungskräfte-Entwicklung

Wie wird eine Nachwuchs-Führungskräfte-Entwicklung sinnvoll und effektiv gestaltet?

Glücklicherweise durften wir in den letzten 20 Jahren viele Nachwuchskräfteprogramme begleiten. Heute sitzen uns die Teilnehmer dieser Programme als Geschäftsführer gegenüber. Wir sind froh und stolz, dass wir zu solchen Entwicklungen beitragen durften. Natürlich sind wir nicht allein dafür verantwortlich, dass die Karrieren junger Menschen gut funktionieren.

Denn die Ausbildung von Nachwuchskräften ruht auf 3 Säulen:

  • Direkter Vorgesetzter
  • Interne Personalentwicklung
  • Externe Trainerteams und Coaches

 

Außerdem muss die Kultur eines Unternehmens das Wachstum von Nachwuchskräften nicht nur proklamieren, sondern wirklich wollen und unterstützen. Denn Unternehmen brauchen Persönlichkeiten mit innerer Stärke, mit Wertekompass und Mut. Inhaltlich gibt es viele Ansätze für die Entwicklung von Nachwuchskräften. Neben den fachlichen Kompetenzen, den Methodenkompetenzen und den Sozialkompetenzen kommt es besonders auf die Ethik der zukünftigen Spitzenfachkräfte und Führungskräfte an. Darauf legen wir, zusätzlich zu den o.g. Themen, besonderen Wert.

Wir führen die Trainings nicht nur durch. Wir konzipieren gerne ihre individuelle Nachwuchs-Führungskräfte-Entwicklung gerne mit Ihnen und lassen dabei unsere langjährige Erfahrung und die aktuellen Erkenntnisse aus aktueller Forschung einfließen.

 

〉Mehr dazu erfahren

〉Kostenfreies Angebot einholen

 

Sie möchten wissen, welche Maßnahmen und Seminare die richtigen für Ihre Führungskräfte sind?

Wir erstellen Analysen on the Job, per Interviews die durch unsere Transfersicherer® oder analysieren Bedarf per online Befragung.

Copyright reinert and friends 2020. All Rights Reserved.